Herbstfahrt 2017 - Rückblick

Gelungene Herbstfahrt des HSV Püttlingen

(Hier: Zur Galerie)

Auch in diesem Jahr machte sich eine Schar junger Handballspieler des HSV Püttlingen zur Herbstfahrt auf. Diesmal ging es für fünf Tage mit 29 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 20 Jahren an die Ahr. In den Wochen vor der Anreise erhöht sich die Teilnehmerzahl stündlich. Die letzte Nachmeldung nahmen wir eine Viertel Stunde vor Abfahrt entgegen.

Dies spricht dafür, dass die Fahrt für viele Jugendspieler ein „Muss“ ist.

Während dieser Woche stand erneut ein abwechslungsreiches Programm auf dem Plan.

Direkt nach der Anreise konnten die Teilnehmer nach einem ausgiebigen Picknick ihr Quartier vom Freilinger See aus erwandern. Sah es auf der Hinfahrt bei Dauerregen noch so aus, als würde dies eine nasse Angelegenheit werden, öffnete sich bei der Ankunft der Himmel und die Wanderung konnte wie geplant durchgeführt werden.

An zweiten Tag hieß es Geocashs zu suchen und somit insgesamt eine Strecke von 18 km zurückzulegen. Für Kurzweiligkeit auf der Strecke sorgten spontane Footballmatches sowie etliche Musikboxen, die oftmals immer wieder denselben Song spielten.

Der Stadttag führte uns wie schon so oft nach Köln. In der 2 stündigen, interessanten Führung „Als die Kölner Römer waren“ konnten wir durch den Abwasserkanal der „Colonia Claudia Ara Agrippinensium„ wandern und in einem Parkhaus die ehemalige Stadtmauer des alten Köln besichtigen. Nach der Führung durften alle Kinder ausströmen um der Einkaufsmeile von Köln einen Besuch abzustatten.

Am dritten Tag konnten sich die Kinder im Rutschenparadies des Aqualands in Köln austoben, im Außenbecken gegen den Strom schwimmen oder einfach nur im Whirlpool die Seele baumeln lassen.

Die Abende waren vielfältig gestaltet. So wurde das Geschick der Jugendlichen in der „perfekten Minute“ auf die Probe gestellt, oder man konnte im alljährlich von den Betreuern hergerichteten Gruselkeller seinen Mut beweisen. Am letzten Abend hieß es noch einmal im Rahmen einer Mallorca Party so richtig abfeiern. Unser Koch Detlef Raubuch erkochte sich einen weiteren Stern, als er die Gruppe am letzten Abend mit frisch zubereiteten Rinderrouladen und Schneebällchen verwöhnte.

Wer Interesse hat Handball zu spielen und auch gerne an solchen Fahrten teilnehmen möchte, kann sich unter www.hsv-puettlingen.de über unsere Trainingszeiten informieren.